Projekte

Geschäftsbereich

Projektart

Jahr

  • 2015
  • 2022
  • 2018
  • 2016
  • 2014
  • 2013
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2006
  • 2003
  • 2001

Abbruch Grünhüblbrücke

Innovatives Abbruchkonzept der Bogenbrücke mittels Seilzugmethode

Der 55 m hohe Bogen der Grünhüblbrücke in Judenburg wurde Anfang Februar 2015, gemäß dem mit der ASFINAG abgestimmten Abtragskonzept, mittels Seilzugmethode kontrolliert und plangemäß zum Einsturz gebracht. Aus Gründen des Umweltschutzes und der einzuhaltenden Bescheidauflagen sowie aus wirtschaftlichen Gründen kamen keinerlei Sprengmittel zum Einsatz. Die PORR Umwelttechnik konnte sich mit ihrem innovativen Abbruchkonzept klar gegenüber dem Wettbewerb durchsetzen. Das Abbruchkonzept bestach dabei hauptsächlich durch eine Kombination aus Seilzug und statisch ermittelter, gezielter Betonschnitte, welche den Einsturz des Stahlbetonbogens punktgenau und plangemäß auf den im Uferbereich und in der Mur hergestellten Polsterschüttungen ermöglichten.

Das Projektteam der PORR Umwelttechnik konnte sich bei diesem Projekt durch Ideenreichtum und Engagement, professionelle Projektabwicklung sowie mit einzigartigen und effizienten Konzepten auszeichnen und die PORR als Branchenleader im Bereich Spezialabbruch in Österreich festigen.



  • Grünhüblbrücke bei Judenburg Grünhüblbrücke bei Judenburg Lupe
  • Abtragung durch Kräne Abtragung durch Kräne Lupe
Facts & Figures
Firma: Porr Umwelttechnik GmbH
Auftraggeber: ASFINAG Baumanagement GmbH
Stadt / Land: Judenburg, Österreich
Projektart: Erdbau und Abbruch
Projektstatus: Fertiggestellt
Fertigstellung: 2015
Bauzeit: 15 Monate
Ansprechpartner: DI Martin Taborsky
zurück zur Übersicht